nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
7351952
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

DARK SKY - Empty Faces - Review
Hardrock aus Süddeutschland, der mal richtig gut sitzt. Dark Sky sind seit 20 Jahren unterwegs und ziehen ihr Ding durch. Keine Kompromisse, kein anderer Sound. Basta! Wer will schon von AC/DC eine Stil-Veränderung? So ist es mit Dark Sky - gut gemachter Hardrock wird immer seine Fans haben, bzw. finden. Die CD rockt sehr gut und lässt jeden Rockfan aufhorchen. Das Songwriting harmoniert gut mit der Stimmung in der Band und man glaubt Frank Breuninger, was er da singt. Die Produktion ist einwandfrei, guten Sound für Eure Euros.

Ich würde sagen, man kann als Hardrockfan bedenkenlos zugreifen, wenn man auf gut gemachten Rock steht. Die CD wird auch nach mehreren Durchläufen nicht langweilig. Schon mal ein Pluspunkt, den Dark Sky hier haben. Witzigerweise haben sie den gleichen Song gecovert wie die Griechen Firewind, nämlich Maniac, der alte Flashdance-Brüller. Der Song wurde gut umgesetzt von Dark Sky, ohne ins Kitschige abzurutschen.

Mein Favorit ist "Saints Beneath the Sky" ein hervorragender Midtempo-Song, der in den Gehörgängen liegen bleibt und mit Sicherheit auch eine gute Livenummer ist. Fans von Dokken, Y&T und White Lion dürfen hier zuschlagen ohne Bedenken zu haben.

Note 3

Hellfire-Franky


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch