nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6477648
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

COFFIN CREW - Open Your Gates - Review

FirepowerDie Legende besagt, dass COFFIN CREW-Bassist Manni Schweitzer einer der unehelichen Söhne von Lemmy Kilmister sei. Ian Willis, wie er sich damals noch nannte, lernte Mannis Mutter vermutlich 1967 bei den NDR-Aufnahmen in Bremen kennen, während Lemmy als Roadie für Jimi Hendrix jobbte und kurz bevor er bei Sam Gopal als Sänger und Gitarrist einstieg…

 

Bei einer solchen Vorgeschichte ist es nur verständlich, dass sich Musik und Texte von COFFIN CREW vornehmlich um Sex, Drugs und Rock’N’Roll drehen. Einen Riesenschritt nach vorne hat Sänger Igel gemacht. Nicht nur seine Bühnenpräsenz ist im Lauf der letzten Jahre mutiger geworden. Mittlerweile hat er seine "eigene Stimme" gefunden, während er sich früher noch an Genre-Größen wie etwa James Hetfield orientierte. Auch die Bandbreite der COFFIN CREW bewegt sich inzwischen von stark Heavy Blues Rock-Material im Stil von ROSE TATTOO oder AIRBOURNE bis zu Thrash-lastigen Gitarrenattacken à la EXODUS oder FORBIDDEN.

 

So erinnert beispielsweise der Track "The Trap" an Ruhrpott-Großtaten wie etwa "Agent Orange" von SODOM. Der blues-rockige Opener "Too Drunk" dagegen steht ganz in der Tradition diverser Australischer Rocker. Allerdings muss man sich das Stück einige Male anhören, um sich an den Snaredrum-Sound zu gewöhnen.

 

Auch der Titeltrack "Open Your Gates" bedarf einiger Durchläufe, ehe sich der Refrain in den Gehörgängen festfrisst. "Ladies Drinking…" mit seinen MOTÖRHEADschen Anleihen kann gut mit CROSSPLANE und Konsorten konkurrieren und braucht sich wahrlich nicht zu verstecken. Bei "Awesome Life" entfaltet sich die Punk-Attitüde zur Gänze.

 

COFFIN CREW bestehend aus Sänger Igel, Bassist Manni, den beiden Gitarristen Achim und Chris und Drummer Torsten sind ein durch und durch verrückter Haufen und machen Riesenspaß! Meine Anspieltipps sind: "Shake Your Bones", das schwermetallische "Never Judge Me…" und der COFFIN CREW-Klassiker "Zombie Nation" (Whoa-whoa-whoa).

 

https://www.facebook.com/CoffinCrewBand/




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (4)

1.50
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch