nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
18336893
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Circle ll Circle - Full Circle Best Of... - Review
Der nächste Best Of Streich aus dem Hause AFM lautet, nach der doch sehr gelungenen „Under My Skin“ von „Doro“ nun „Full Circle“.
Mit eben diesem Doppel-Album soll das Schaffen von „Zak Stevens“ und seinen Jungs von „Circle ll Circle“ genauer durchleuchtet werden und die Musik denjenigen den Einstieg erleichtern, die diese Band bisher noch nicht auf dem Schirm hatten (geht das überhaupt), bzw. den Fans der Band (wenn sie denn auf Best of Alben stehen) einen kleinen Appetizer zu servieren, um die Zeit bis zur nächsten Veröffentlichung von der Ex-„Savatage“ Röhre und seinen Mannen zu überbrücken.

Und wahrlich kann sich die Zusammenstellung mehr als sehen lassen.
Sämtliche Schaffensphasen vom Erstling „Watching In Silence“ bis zum letzten Output „Consequence Of Power“ wurden folgerichtig berücksichtigt, so wie es sich für eine gute Best Of Scheibe eigentlich auch gehört.
So finden sich Gottsongs wie „Watching In Silence“ (übrigens sowohl die Studio – als auch die Live Version) „All That Remains“, „Who Am I To Be“, „Consequence Of Power“, „Into The Wind“ (mit Studio – und Accoustic Version vertreten) und „Take Back Yesterday“ auf dieser 2-CD.
Ich könnte grade so weitermachen mit Aufzählen der Perlen dieser begnadeten Band, denn immerhin finden sich mit 32 Songs doch ordentlich Material darauf.
So greift auch hier mal wieder der Ausdruck „Value For Money“.
Beim Hören dieser beiden Scheiben wird einem wieder einmal bewußt wie sehr die Songs von „Circle ll Circle“ doch immer wieder greifen und wie angenehm „Zak’s“ Stimme doch ist.
Sowohl Harmonie-Parts als auch schnelle Momente werden gezielt abgefeuert, so daß man vor dieser Band nur den Hut ziehen kann.
Mag sein daß sie in der Vergangenheit ein paar Alben hatten, die hinter anderen zurückblieben, doch zumindest auf dieser Best Of wurde alles richtig gemacht und die wahren Schätze berücksichtigt.

Ich wage zu behaupten, daß selbst Musikfreunde, die an sich nichts mit Best Of Veröffentlichungen am Hut haben, sich dieses Werk zumindest mal genauer betrachten werden, denn einmal in den Player geschmissen, läßt einen die Musik sowieso nicht mehr los.
Von daher werde ich hier sehr gerne eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.
Genau so muß eine Zusammenstellung herausragender Songs einer Band aussehen und deshalb werde ich mir „Full Circle“ gleich noch einmal reinziehen!

Note: 2

                                 Reinhören + MP3 Download




Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen