nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
11004073
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

CARDINALS FOLLY - Defying the Righteous Way - Review

CARDINALS FOLLYDoom Metal aus Finnland. Der leicht dumpfe Sound und die musikalischen Tempiwechsel des Trios erinnern stark an die Frühwerke von BLACK SABBATH oder COUNT RAVEN. Der Gesang in mittlerer Stimmlage geht melodieführend zwar auch in diese Richtung, doch statt eines jungen Ozzy Osbourne denkt man eher an manche Punk-Scheibe der 1970er Jahre mit kleinen Ausreißern, die fast nach VENOM klingen.

 

Bassist/Sänger Mikko Kääriäinen, Gitarrist Juho Kilpelä und Schlagzeuger Joni Takkunen präsentieren eckigen, kompromisslosen Doom, der bestens auf das "Doom Shall Rise"-Festival in der Göppinger Chapel gepasst hätte.

 

CARDINALS FOLLY schaffen es, die Düsternis einer schwarzen Zeremonie musikalisch einzufangen. Das hat schon fast etwas Hypnotisches. Nicht ganz my cup of tea, aber allemal interessant. Coole Gitarrenriffs wie z.B. bei "The Great Santur" und "Strange Conflict" lassen frühe CATHEDRAL oder gar SOLITUDE AETURNUS aufblitzen. Bei "Ultra-violence" kommt dagegen die ganze Punk-Bandbreite zum Einsatz.

 

Mein Fazit: CARDINALS FOLLY werden mit "Defying the Righteous Way" polarisieren. Entweder man mag sie oder nicht. Die Lager dürften sich dabei spalten wie seinerzeit bei DEPRESSIVE AGE und deren Sänger Jan Lubitzki, dessen Gesang dem von Mikko Kääriäinen zumindest in den mittleren Lagen nicht ganz unähnlich ist.

 

Tracklist:

1. Stars Align Again
2. Deranging The Priest
3. Witchfinders
4. The Great Santur
5. The Living Dead
6. Ultra-Violence
7. Last House On The Left
8. Strange Conflict

 

https://www.facebook.com/cardinalsfolly

https://www.youtube.com/channel/UC7jm2KBezOKLQ5OiG9i59Sg

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch