nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1204726
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


BRECHREIZ - The Interview!! (supporting the underground)

"Bevor wir dieses Interview beginnen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir jegliche Nach- und Nebenwirkungen, Früh- und Spätfolgen eventuell Geschädigter ablehnen und zurückweisen! Außerdem werden wir keine Schadensersatzansprüche, Forderungen auf Schmerzensgeld, Gerichtstermine oder Schlägereien annehmen, die sich aus dem folgenden Interview ergeben könnten!
gez. das gesamte Team von HMH




Eine nicht ganz alltägliche Band ist uns hier in die Finger geraten. Eine Ausgeburt allen Übels, die sich selbst "die schlechteste Band der Welt" nennt. BRECHREIZ haben sich schon einige Fans, sowie Sympathien und Anti-Sympathien erspielt. Dieses Interview läuft auch deswegen unter dem Motto "Supporting the Underground"!



Hier unsere Interview-Partner


Der Rest der Truppe war (aus welchen Gründen auch immer) wohl nicht in der Lage, am Interview teilzunehmen...

 

 

 

 


HMH: "Hallo Brechreiz. Ihr nennt euch Brechreiz. Wessen Kindheits-Trauma führte zu diesem ekelhaften Namen?"
Totte: Servus! Kam wohl aufgrund des Zustands nach der allerersten Probe!
SM: Aloha! Keine Ahnung! Da müssten wir im AT nachschlagen.
Don: AT?
Totte: Ja, Don, AT und NT... da brach einer sogar Brot!


HMH: "Was empfehlt ihr dagegen?"
DonDon: Was würgt muss raus. Wir sagen bzw. lassen das raus was andere nur denken.
Don: Ouzo!
Totte: Gegen Brechreiz hilf nichts! Merken wir persönlich als Band am Besten, denn alles, was im Kopf ist, geht auch über den Magen und muss raus. Tolle Sache, denn anstatt gleich zu kotzen, nehmen wir all unsere Urinstinkte, setzen diese in Textform um und lassen diese dann purzeln.


HMH: "Für die vielen Fans, die euch noch nicht kennen - wie lange gibt es euch schon?"
DonDon: War ich da schon auf der Welt?
Totte: Das kann am Besten der Paul beantworten.
SM: Und ich - seit fast 20 Jahren, aber mit wechselnden Geschlechtspartnern und Bandmitgliedern.


HMH: "Schon immer mit der gleichen Mannschaft? Oder wurde auch schon jemand ausgeko....ähem.... ausgereihert.... hm.. ausgewechselt?"
Totte: Ständig sogar! Das Gute dabei ist, und da sind wir sicherlich ebenso einzigartig, dass niemand rausgeworfen wurde! Der ein oder andere hatte eben irgendwann den Kübel voll, konnte wegen der eigenen Kinder nicht mehr verantworten, bei einer solchen Band zu spielen, oder aber hatte einfach keine Zeit mehr. Ersatz gab es jedoch immer, da wir wohl irgendwie doch tolle nette Kerle sind, die einfach das aussprechen, was jedermann/frau denkt!
Don: Klar wurde schon jemand gefeuert! Dieter zum Beispiel. Ansonsten ist nur noch Paule seit Anfang an dabei. Ohne den geht's glaub ich auch nicht.


HMH: "Und wie lange haltet ihr noch durch?"
DonDon: Ich wurde ja jetzt erst verpflichtet …ähm…vom freiwillig bestimmten "Fanbeauftragten" zum "Gebrüll" befördert. Mir macht's riesig Spaß.
Don: Rente erst ab 67.
SM: ich glaube bei mir bleibt mal ein grüner Fleck auf dem Schlagzeughocker übrig.
Totte: Lange, sehr lange! Schlimm wird es wohl erst, wenn das Bier alle ist, kein Mensch mehr an ehrlichen Texten interessiert ist oder keiner mehr Bock auf freie Entfaltung hat! Und das ist eh nicht vorstellbar!


HMH: "Wann kommt dann endlich euer Debut-Album auf den Markt?"
Totte: Gibt es schon lange! Mittlerweile haben wir ein Studioalbum und zwei sehr rare Live-Alben. Eine davon ist sogar eine Doppel-Live-CD: Brechreiz - live Null Sex!
SM: Sind das nicht 2 Studioalben, oder bin ich schon wieder voll?
Totte: Das weiß doch kein Mensch mehr!
Don: Wir haben aber schon darüber gesprochen, ein Neues aufzunehmen, mit der aktuellen Besetzung.


HMH: "Habt ihr irgendwelche Idole? Vorbilder? Wen kopiert ihr?"
Totte: Idole eher nein! Kopiert wird daher alles, was sich ergibt! Welche Band covert schon The Ramones und Marlene Dietrich gleichermaßen?
DonDon: Und wie heißt der eine…ach ja…DJ Ötzi (hehehe).
Don: Wir spielen eigentlich alles, was sich textlich und musikalisch verbessern lässt. Nach dem Motto: lauter - schneller - mehr Verzerrung.


HMH: "Für welchen Mega-Star würdet ihr gerne im Vorprogramm spielen?"
DonDon: H-BLOCKX
Totte: Ganz klar: J.B.O.
Don: Schliessmuskel, Abstürzende Brieftauben, Die Kassierer, Die Quietschboys.
SM: Johannes Hesters! Der hält nicht solange durch und wir könnten gleich wieder auf die Bühne.


HMH: "Und für wen überhaupt nicht?"
DonDon: Dieter Bohlen
Don: Dieter Thomas Kuhn
SM: Für so Mallorcatypen und ähnliche Freaks, die meinen der Welle nachschwimmen zu müssen.
Totte: Ich schließe mich meinen Kollegen an. Wäre ja auch besser für diese "Stars"! Man setzt keine bessere Band ins Vorprogramm!


HMH: "Eure Texte behandeln aktuelle Themen wie zum Beispiel
- zwischenmenschliche Beziehungen
- Außenseiter
- Probleme
- Sozialismus, Radikalismus, Apfelmus
=>Fasst doch bitte eure Botschaft an die derzeitige Menschheit kurz zusammen:"

Totte: Ja, wir nehmen all das, was jeden beschäftigt und sprechen auch noch das aus, was die meisten aus Höflichkeit weglassen. Die Botschaft daraus ist eindeutig: Egal wer, egal wo, egal wann - lebe und kotzt Dich dabei frei!
Don: Tja, äh... Botschaft...hmm. Ich würde mal sagen, wir machen einfach das, was uns Spaß macht und lassen uns weder von anderen Meinungen noch Profit irgendwie beeinflussen. Scheiss drauf was grad "IN" ist. Das gilt für die Jugend, die dies noch lernen muss, die Erwachsenen die sich zu sehr von Ihrem Alter vorgeben lassen, was noch Spaß machen soll,... ja und die Rentner... da ist der Paul zuständig.
Totte: Achja, nicht zu vergessen: Nazis fuck off!


HMH: "Angenommen... Angela Merkel, George W. Bush, Barack Obama und Wladimir Putin... ähm.... Dmitri Medwedew betreten nachher den Raum und fordern ein Autogramm. Eure Reaktion?"
DonDon: Kommt darauf an ob Sie uneingeladen in das Land…ähm…den Club reinmarschieren.
Totte: Okay, aber erst müssen sie Don unter den Tisch trinken.
Don: Also den George Dabbel-Bush würde ich neben unsern Gary hängen. Und der Rest...ich hab immer Durst!
SM: da hoffe ich mal, dass ich keinen Vertrag unterschreibe.


HMH: "Wenn ihr noch mal von vorn anfangen müsstet - was würdet ihr anders machen?"
SM: Ich würde mich mehr auf die läufigen Muschis, als aufs Spielen konzentrieren.
Totte: Mehr trinken und mich als Boss einsetzen. Der Paul nervt manchmal tierisch!
Don: Ich würde lernen wie man richtig Gitarre spielt. Und der Todde wird niemals der Boss!
Totte: Verpiss Dich!


HMH: "Werden Euch unsere Fragen schon lästig?"
Don: Schmierwurscht!
SM: Nur weiter, Interviews sind bei uns an der Tagesordnung.
Totte: Eigentlich nicht, aber das Bier wird warm.


HMH: "Okay..... weiter im Text --- Angenommen, bei einem eurer Auftritte fällt der Strom aus. Seid ihr vorbereitet?"
Totte: Klar! Saufen geht auch ohne Strom... nur um den Kühlschrank mache ich mir dann Sorgen!
Don: Im Winter brauchsch doch koin Kühlschrank, du Dödel.
DonDon: Meine Stimme wird durch Strom nicht besser.
Don: Wir singen dann einfach alle. Das macht auch Lärm.
SM: Ich hab immer einen kleinen Windgenerator dabei und wenn die Mädels fest blasen dann haben wir auch Strom!
ALLE: Muhahahaha!


HMH: "Und wenn das Bier ausgeht?"
DonDon: Dann fehlt die Gage und ohne Gage…
Totte: Kannst Du mal eine Frage stellen, die weniger an Weltuntergang erinnert?
Don: Ich trink Wein.


HMH: "Was ist, wenn nach dem Bierkonsum einer von euch mitten in einem Lied ganz dringend auf die Toilette muss?"
Totte: Dann muss er eben. Brechreiz hat die Gabe, jeden verdammten Unglücksfall zu beheben. In einem solch tragischen Fall wird es wohl eher so laufen, dass dann die gesamte Band aufs Töpfchen geht.
DonDon: Ich schwitz alles raus…buuuäähh.
Don: Wir spielen mit Sender, das fällt dann kaum auf. Außerdem trink ich Wein!


HMH: "Mit welcher Musik haltet ihr euch sonst so fit?"
Totte: Metal, Rock'n'Roll, Metal und Metal!
DonDon: Und wie gesagt DJ Ötzi. Immer das aktuelle Kulturgut im Auge behalten.
Don: Punk, Rock und so ziemlich alle Metalle.
SM: Betthopfen, MotzArt, Hendl, etc.


HMH: "Der peinlichste Moment in der Existenz von Brechreiz?"
Totte: Zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu zeigen, dass man Bandmitglied ist. Danach gilt: Ist der Ruf erst ruiniert....
DonDon: 25.12.08 Jugendclub Plüderhausen.
Don: Unser Konzert im UFO Urbach, als der Anis-Bomber abstürzte.
SM: Mir ist nichts peinlich! Ich war als Kind schon scheiße!


HMH: "Eure Auftritte sind nach all den Jahren inzwischen im Remstal legendär und absoluter Kult. Da steckt doch bestimmt eine Menge Arbeit dahinter?"
Don: Nö. Sonst würd's ja kein Spass machen.
Totte: Das größte Opfer für die Band ist eigentlich nur, mich zu ertragen. Legendär sind wir! Beim letzten Konzert waren Fans aus anderen Landkreisen und sogar aus Paris anwesend... also geht das mittlerweile über das Tal hinaus!
SM: Es steckt schon eine Menge Arbeit dahinter! Schwierig ist nur die Zeit dazu zu finden, da wir teilweise noch in anderen Bands spielen.


HMH: "Euer Live-Acting erfordert sicherlich eine Menge körperliche und geistige Fitness. Habt ihr dafür ein Geheimrezept?"
Totte: Klar, aber das ist geheim! ? Erstaunlich ist immer wieder, dass Paul richtig abgeht! In dem Alter...
Don: Ouzo!
DonDon: Geistige Fitness?
SM: 4 Uhr aufstehen, Joggen, 2 rohe Eier zum Frühstück, Yoga und dann noch Dr. Kalinichta fürs geistige Gleichgewicht, etc…


HMH: "Die Texte von BRECHREIZ erschließen sich nicht jedem sofort, ähem. Welchen haltet ihr für den Tiefsinnigsten und warum?"
Totte: "Supergrobi", ist schließlich ein Song gegen Kinderficker! Viele denken, dass das Wort "KiFi" im Song was anderes bedeutet!
DonDon: "Frauaarzt", beschäftigt sich mit den inneren Werten des anderen Geschlechts.
Don: "Anal", wenn man das mal ANALysiert, hat es gleich mehrere Bedeutungen. Es kommt immer am Ende des Konzerts...und was kommt am Ende ANAL. Wir sind da auch immer total am Arsch. Es bekundet auch, dass wir unsere ANAL-Phase noch nicht hinter uns haben. Außerdem sind wir alle liiert, das heisst wir sind total...
Mit diesem Lied werden wir in die ANALen der Musikgeschichte eingehen. Der Text ist auch für ANALfabethen geeignet. Ich könnt noch 1000 weitere ANALogien nennen, wenn ich nur welche wüsste. Ach ja, und der Paul ist ANALter Sack. MUAAHAHAHAA.



HMH: "Der Song "Es wird geil!" ist einer von den Neueren. Für mich klingt er heavier, reifer und vom Songwriting her anspruchsvoller, als die älteren Songs. Ist das ein Hinweis auf die neue Marschrichtung von BRECHREIZ?"
Totte: Oh nein, Du irrst! "Es wird geil" ist alt, aber vielleicht über die Zeit automatisch reifer geworden. Also im Gegensatz zur Band, die immer kindischer wird! Was die Richtung angeht: Bei uns gibt es keine spezielle, wir nehmen alles!
Don: Anspruchsvoller sind die neueren Songs auf jeden Fall. So viele Zettel habe ich sonst nie auf der Bühne.
DonDon: Für mich sind eh alle Songs neu und anspruchsvoll.
SM: Ich denke, dass wir in den letzten Jahren etwas härter und weniger chaotisch geworden sind. Wir haben ja auch einen guten Kapitän.


HMH: "Habt ihr selber einen Lieblingssong aus eurem Repertoire?"
Totte: "Du cotzt mich an" - Ein schönes Hasslied!
Don: "Kraut und Kohl"
DonDon: "Mir Egal
SM: "Du cotzt mich an" - Ein schönes Liebeslied!

 


HMH: "Wer ist für das Songwriting verantwortlich? Und wessen IQ sorgt für die anspruchsvollen Texte?"
Don: Ägyptn
Totte: Jeder! Nicht jeder bringt was bei, aber jeder hat mitzureden. Habe derzeit, als Beispiel, "Leise rieselt der Schnee" umgedichtet! Tja, als es fertig war, war es dem DonDon trotzdem zu sanft. Also wird es geändert, so einfach ist das! Die meisten Songs sind nach wie vor von Murmel und Cammi!
SM: Einige Songs stammen ja von Früher, die neueren Songs werden von den Goldkehlchen getextet. Es werden auch Stoffsammlungen bei unserem jährlichen gemeinsamen Urlaub gemacht, da kommen dann schon einige Songs dabei raus. Mitunter auch heiße Luft, die wird aber anderweitig verwertet.
DonDon: Die Songs entstehen mehr oder weniger aus dem Senf aller Bandmitglieder. Vor allem beim vom SM erwähnten Pfingstzeltlager in Durlangen wird richtig Gehirngülle produziert.


HMH: "Bitte beantwortet die Folgende Frage so spontan wie möglich! Was fällt Euch auf die Schnelle zu folgenden Begriffen ein?"

Milch

Totte: Guter Stoff, gab's früher bei Mami!
Don: Titten
SM: Weiß
DonDon: Durchfall

Alkohol
Totte: Geiler Song, aber verdammt schwierig zu singen!
Don: Kein Alkohol ist auch keine Lösung!
SM: Don Promillo
DonDon: Kopfweh.

Warmduscher
SM: Schattenparker
Don: Totte.
DonDon: Richtig.
Totte: Wieso so viel Hass?

Durchzechte Nacht
Totte: Was das denn?
Don: Plüderhäuser. Festtage
SM: Geile Party
DonDon: Hoizer.

Sex
Don: ... (dreht sich um und weint bitterlich)
SM: Notwendig
DonDon: Auf Regelmäßigkeit lege ich Wert…hehehehe
Totte: Ich hab's weg!


Dinosaurier
SM: Unser Maskottchen
Totte: Geil, immer hungrig und echt Punk!
Don: Alt und kaputt - wie Brechreiz
DonDon: Grün!


HMH: "Wie reagieren eigentlich eure Freunde, eure Frauen, eure Familie darauf, dass ihr ausgerechnet in einer Band wie BRECHREIZ seid?"
Totte: Teils respektlos, mehrfach verleugnend! Meine Frau gibt sich nie als solche zu erkennen, wenn sie auf einem Gig von uns ist.
Don: Das tut sie auch sonst nicht, liegt nicht an Brechreiz. Ansonsten finden das alle gut.

SM: Alles im grünen Bereich, da ich jetzt schon 20 Jahre Punk-Rock spiele.
DonDon: Eigentlich durchweg gut. "Nur rülpsen ins Mikro geht gar nicht" (Zitat Frau DONDON).





HMH: "Habe ich eine Frage vergessen, die euch wichtig wäre?"
SM: Habt Ihr auch ne Homepage auf die Menschheit losgelassen?
Webmaster@HMH: "Die neue Page is in Arbeit... :-)"
Totte: Ja, die da wäre: "Wer ist Gary?
Don: Und: "Wo war Gary"
DonDon: "Wieso kennt Totte den Gary?"


HMH: "Welche Ziele für die Zukunft habt ihr im Auge?"
SM: Eine neue CD aufnehmen und mehr Öffentlichkeitsarbeit leisten: z.B. alten Menschen das Bier hoch tragen und dann den Kasten leeren.
Totte: Verdammt schwierige Frage bei solch einer geilen Band. "Die schlechteste Band der Welt zu sein" wäre mal ein Anfangsziel!
Don: Mal ein zweites Konzert für all diejenigen, die am 25.12. nicht dürfen.
Totte: Ja, es wird Zeit für mehr Konzerte. Wenn man bedenkt, dass wir nur einmal im Jahr auftreten und dann dennoch volle Party stattfindet... Die Welt benötigt mehr Brechreiz!


HMH: "Eure Botschaft an die Fans, das Universum und den ganzen Rest?"
DonDon: Ein Tag ohne Anpassung, ein Tag ohne Zurückhaltung, ein Tag Gedankenfreiheit heißt ein Tag mit Brechreiz!
Don: Das mit der Botschaft hatten wir doch schon. Pass halt nächstes Mal besser auf, ich sag's nicht noch mal.
HMH: "Das war eine Fangfrage, ob ihr noch zurechnungsfähig seid oder euch in Widersprüche verstrickt *lacht*
Totte: Ganz einfach! Lest unsere Texte, denn in den Songs könnt ihr eh nichts verstehen!
SM: Jeder ist seines Glückes Schmied. Man muss aber nicht immer aus Scheiße Gold machen, das hat ja bekanntlich Dieter Bohlen sehr gut drauf!

ALLE: Wäh!
 

 


 

 


Wir danken BRECHREIZ für dieses Interview und präsentieren Live und in Farbe:

BRECHREIZ mit dem Song "Brechreiz

(Live am 25.12.2008 im Jugendclub Plüderhausen)
Sorry für den langen Vorspann, aber den hat Cammi wohl verdient :-)

 

 

 

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by Cheesy am 25.05.2005 - 14:04
Diese Band ist fast schon biblisch!?
Weil jeder, der Brechreiz kennt und hört, wird dieses warscheinlich 3 mal verleugnen bevor der Hahn kräht!!!!
Spaß beiseite!!
Brechreiz Ist echt ne geile Truppe!!
Aber ICH kenn sie nicht??
Aber ICH kenn sie nicht??
Aber ICH kenn sie nicht?? :fg:

Grüße vom wohl größten Fan der Band!
Godfather of Hoizer
( Wohl der einzigste, der vier verschiedene Brechreiz CD's besitz!! )
:fg:

by GUSA am 19.01.2009 - 05:58
:respekt:

Endlich weiss die Welt was sie am 25.12.2008 verpasst hat - außer denen die da waren - !!! Die Band ist einfach der Hammer und sprechen mir - mit Ihren verflucht guten Texten - wirklich aus der Seele. Welche Band spricht schon wirklich so klar aus was viele denken und haben auch noch jede Menge Spass dabei...
Den Jungs von Brechreiz wünsche ich alles gute und bleibt so wie Ihr seit, denn dass ist gut!!! Der Erfolg kommt ganz von allein, zumindest bei den Menschen, die sich noch nicht an unsere auch so tolle Gesellschaft angepasst haben.
Lieben Gruss von Eurem treuen Fan aus RT!!! (Soviel dazu, dass die Band nur im Remstal bekannt sein soll...) :zwinker:

by Claudia am 21.01.2009 - 23:00
vorab muss ich sagen, ich will auch alle 4 cd's. :cry:
das konzert war absolut unbeschreiblich geil. was anderes hätte ich auch nicht von brechreiz erwartet. :respekt: meine ansprüche waren echt hoch, da ich die cd nur kannte und den gesang von totte in der mittagspause (mentale vorbereitung). :zwinker:
die texte bringen es genau auf den punkt und es macht spass "mitzusingen". da kann ich voll stress abbauen. :evil:

eins noch. durch das konzert bin ich eine gehörgeschädigte. das macht aber nix und es werden keine ersatzansprüche gestellt. das kann ich euch nicht antun :zwinker:

:finger: wir sehen uns dieses jahr wieder :bang:

by Sandra Tucci am 25.01.2009 - 15:24
DonDon, ich will ein Kind von Dir!! Nein, zwei - nein, drei!! Ach was, warum so bescheiden sein? Eine ganze Fußballmannschaft! - Haste gut gemacht, mein Göttergatte!