nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
683309
Konzert-Berichte

zeige: Galerie | Übersicht


Böse Buben Club und Ski's Country Trash mit Live Vorstellung der neuen CD - Walking Tall.

Am 1.09 war es soweit. Das Underground Label „Böse Buben Club“ öffnete in Nürnberg seine Pforten. Von 10.00- 18.00 Uhr wurde ein Lagerverkauf durchgeführt. Dort gab es die Kleidung vom Bösen Buben Club mit einigen Ermäßigungen zu kaufen, inklusive Getränke und Essen. Es waren schon um kurz vor 10.00 Uhr die ersten Gäste da. Nach und nach füllte sich die Lagerhalle und die Biertischgarnituren auf dem Areal.

 

Das ganze wurde zu einem bunten Treiben - Motorrad Fahrer, tättowierte Menschen und Familien mit Kindern und Hunden.

Was kann man an einem Samstag Vormittag schöneres machen als lässige Klamotten zu shoppen und dabei noch Live Musik zu genießen?

 

Es wurden Songs vom neuen Album „Walking Tall“ von „Ski's Country Thrash“ live vorgetragen!

Die Stimmung war angenehm, es herschte eine ganz bestimmte Atmosphäre, nämlich die unter Gleichgesinnten. Das Statement vom Bösen Buben Club ist „ Wir Mögen Niemanden“!

Dieser Leitsatz zieht sich wie ein roter Faden unter den Fans dieser Marke, durch die Köpfe.

Wir sind diejenigen, mit denen ihr besser keinen Streit anfangen solltet und gleichzeitig stehen wir zusammen.

Loyalität und Respekt wird hier noch groß geschrieben. Jeder identifiziert sich damit und möchte so wahrgenommen werden. Das ist der Böse Buben Club.

Es gibt mittlerweile T-Shirts, Hoodies, Zipper, Mützen, Jacken, Hosen, Badetücher, Tassen, Baseballschläger und und und.....!

 

Zu der Musik von Ski's Country Trash wurde dann zusammen gesungen und gefeiert. Der Sänger Ski King ist eine anerkannte Größe in der Szene. Jeder respektiert ihn - er ist Kult, er ist Rock`n`Roll und tättowiert am ganzen Körper - sein Markenzeichen sind die tätowierten Koteletten.

Er stand jedem Fan Rede und Antwort, gab Autogramme. Auch für Fotos mit den Fans nahm er sich immer Zeit.

 

Der Lagerverkauf wurde das erste Mal so in diesem Rahmen abgehalten. Das schreit wirklich nach Wiederholung. „Wir mögen niemanden“ - außer die Richtigen.

 

Es war eine gute Zeit mit aussergewöhnlichen Menschen und starken Charakteren – jedoch alle mit dem Herz am rechten Fleck.

 

Mit den Klängen zu Ski Kings Stimme wurde dann noch ein Live Video für Facebook gedreht.

Innerhalb von Sekunden waren zig Menschen online dabei.

Fazit: Ein gelungenes und gut organisiertes Event

 

Man kann nur hoffen, dass es so etwas in diesr Art nochmal geben wird.

In diesem Sinne, wünsche ich Marc Hellmuth und Ski King alles Beste der Welt und weiterhin gute Geschäfte bzw. viele Live Gigs.

 

Geht euren Weg weiter, es sind viele die Euch schätzen und unterstützen.

 

Info: www.boesebubenclub.de

 

Info: https://www.facebook.com/Skis.Country.Trash/

 

 

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (5)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch