nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
8609089
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

AURA - A Different View From The Same Side - Review
AURA aus Italien eröffnen ihr Werk "A Different View From The Same Side" mal eben mit nem Stück das mehr als 10 Minuten Spielzeit aufweist, das nenn ich mal Mut!

Die Band um den singenden Drummer, oder den drummenden Sänger, je wie man will, Giovanni Trotta beziehen ihre Einflüsse von so ziemlich allen Bands die in den letzten 2o Jahren auf der "Meldestelle des Prog" Rang und Namen hatten....von Marillion, über Dream Theater, Pink Floyd....

Die Band ist durchaus fit, vielleicht stellenweise etwas zu keyboard-lastig, aber durchaus angenehm und abwechslungsreich ist ihr Zusammenspiel zu bewerten.

Die Konstellation Drums/Leadvocals in einer Person macht AURA natürlich ziemlich einzigartig, die Texte sind mir allerdings stellenweise etwas zu "Open Arms" "Angel" "Sorrow" Gesülz-lastig, die Produktion könnte auch etwas mehr Druck verkraften, da es allerdings das Debut ist und die Herren sich nen feuchten Schmutz um 3,5 Minuten Radio-tauglichkeit kümmern, sind mir die Herren ne

2

wert

Iceman


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch