AUGRIMMER - Mal nachgefragt!
nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
992140
Interviews

zeige: Galerie | Übersicht


AUGRIMMER - Mal nachgefragt!
TomHMH: "Wie lange gibt es Euch schon?


Nord: "Vor ungefähr neun Jahren habe ich angefangen unter dem Namen Augrimmer Songs zu schreiben und das eigentlich kontinuierlich bis heute. Das Demo hab ich mit Berserker letztes Jahr im März aufgenommen. Von einer wirklichen Band kann man aber erst mit dem aktuellen line - up sprechen. Seit letzten Herbst also.
TomHMH: "In welchen Bands habt Ihr vorher gespielt?


Satan: "Bei "Furor Teutonicus", wobei aber nie was gescheites raus gekommen ist. Danach bei "Solemnity", aber auch hier ging Aufnahmetechnisch nichts voran.
Nord: "Nichts Metal mäßig Relevantes. Ich hatte mal für ne weile ne punk / rock'n'roll band, die es jedoch Heute nicht mehr gibt, nebenher spiele ich noch in ner Deutschpunk Band. Gut, für die "street - credibility" ist das nicht, da werden sich die von der Szene-Polizei bestimmt einig sein."

TomHMH: "Wie würdet Ihr Euren Sound beschreiben?


Satan: "Oldschool Black Metal!
Nord: "Keine Ahnung, das kann man selber immer schlecht beurteilen, zumindest nicht objektiv. Da sollen sich die Leute selber ein Bild machen."

TomHMH: "Euch wurde ja schon nachgesagt, dass Ihr wie IMMORTAL klingt. Ich bin der Meinung, dass Ihr sehr wohl euren eigenen Stil habt, auch wenn es Ähnlichkeiten gibt. Wie denkt Ihr darüber?


Nord: "Ob wir so etwas wie einen eigenen Stil haben, kann man denke ich erst beurteilen, wenn mehrere Sachen veröffentlicht sind. Anhand der vier Songs auf dem Demo kann man das glaub ich nicht sagen. Immortal waren definitiv für mich immer ein wichtiger Einfluss, und das hört man auch.

Wie weit die Ähnlichkeit geht, können Aussenstehende glaub ich besser beurteilen. Aber wer uns als Kopie bezeichnet, wie unser Freund vom "Visions of the Darkside", der hat entweder unsere Songs, oder die von Immortal nicht richtig angehört.
Satan: "Das Demo hört sich schon relativ Immortal - Lastig an, aber geklaut ist da nichts. Unsere neueren Sachen hören sich meiner Meinung nach wieder anders an. Aber nach was genau, kann man auch nicht sagen. Das ist schon eher eine eigene Mischung. Auch der Gesang wird flexibler werden.


Seite wählen:
| 1 | 2 | 3 | 4 || nächste->>




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch