nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
9048125
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

As Silence Breaks - The Architecture Of Truth - Review
In der schier nicht mehr überschaubaren Flut an Melodic Death und Metalcore Bands noch eine heraus zu picken, die einen wirklich amtlich vom Sitz bläst, ist ja leider wie die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Würde man sich wie das leider sehr viel machen, nach dem Cover Artwork eines Albums richten, so hätten „As Silence Breaks“ mit ihrem neuen Eisen „The Architecture Of Truth“ sicherlich ganz gute Chancen, doch wie immer gilt was sich unter dem Mantel verbirgt.
Zugegeben bin ich nicht der größte Fan von besagtem Metalcore und weiteren Stilen dieser Gattung, muß jedoch gestehen, daß auch mich einzelne Bands hin und wieder positiv überraschen.

Zu diesen Bands gehören „As Silence Breaks“ zwar nicht in dem Maße, kann ihnen jedoch einen gewissen Mitgeh-Faktor nicht absprechen.
Natürlich sind die typischen Trademarks wie teils schreiende und teils abgrundtiefe Growls, die sich mit klarem Gesang vermischen, sowie der ständige Fuß auf dem Gaspedal auch hier vertreten und man ist geneigt, doch einige Songs vor zu verurteilen, da man sie in irgendeiner Form schon einmal irgendwo auf einem anderen Album von einer Band dieses Genres gehört hat.
Doch bei genauerem Hinhören gehen Tracks wie z.B. „Decimate“, „Instrument Of Vengeance“, „Fire Borne Chaos“ und „Redeemer“, die selbstverständlich wie nicht anders zu erwarten mit den oben erwähnten Trademarks nur so um sich schmeißen, doch einigermaßen in Ordnung.
Die Giarrenriffs sowie auch die Melodien sind alles andere als eine Seltenheit, doch können sie damit doch in einem angenehmen Maße glänzen.
So kann sogar ich mir das ganze Album anhören, ohne mich danach gleich versucht zu fühlen, meine Ohren mit Salzsäure auszuspülen wie mir das bei manch anderen Kapellen dieser Musikrichtung manchmal in den Sinn kommt.

Sicherlich ist „The Architecture Of Truth“ keine Neuentdeckung in Sachen Melodic Death bzw. diesem Metalcore, doch für eben jene Fans dieser Gangart könnte sich die Band „As Silence Breaks“ sicherlich als interessant erweisen.
Deshalb einfach mal anchecken und sich ein Urteil bilden.

Note: 3,5





Bewertung
Redaktion: (1)
3.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch