nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1873096

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

AORTA - Stille Omen
10 Songs, die dem Hörer die Rübe freiblasen. AORTA warten hier mit ihrem zweiten Album auf, welches stark deathcorelastig daher kommt. Düster, ungeschliffen und dreckig hört sich das Ganze an.

Die Rhythmuswechsel sind der Knaller schlechthin. Langeweile ist für diese Band ein Fremdwort. Spieltechnisch einwandfrei, hier lässt AORTA keine Wünsche offen. Nur das Songwriting lässt stellenweise etwas zu wünschen übrig. Ein Konzept scheint es auf dem Album nicht zu geben, was die Songreihenfolge angeht. Macht eigentlich auch nichts aus, wenn man sich die Songs anhört. Die Hauptsache ist doch, dass es ballert. Und das tut es. Hierbei wird auch vor frickligen Soundspielereien nicht halt gemacht, wodurch ein sehr innovatives Album entstanden ist. "Schizophren" ist so ein Song - da holt die Band alles aus sich heraus und es endet in einem Gewitter aus Gitarren. Ein echter Killer.

Die Jungs aus Schwerin beweisen Eigenständigkeit und haben aus dem Mix von Deathmetal, Hardcore, Grindcore einen echten Burner produziert. Genial! Anspieltipps von mir sind "Massaker" und "Schizophren".

Note 2

AORTA bei MySpace


Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch