nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6886307
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Amberian Dawn - Magic Forest - Review
Nach ihrem letztjährigen Quasi Best Of „Re-Evolution“, auf der Neuzugang „Capri“ ihren Einstand als Sängerin gab, indem sie einige ihrer Hits mit ihrer Stimme versahen, ist die Band „Amberian Dawn“ nun mit „Magic Forest“ zurück.
Geboten werden auch diesmal wieder sehr eingängige Songs, die mit der neuen Frontfrau durchaus zu begeistern wissen.

Zwar bleibt insgesamt meine Vorfreude nach dem schon erwähnten Album „Re-Evolution“ etwas auf der Strecke, da ich mir doch etwas mehr erwartet hatte.
Jedoch ist dies absolut kein Grund, das Album schlecht zu machen, denn wie schon erwähnt, können die Stücke im Gesamten gefallen.
Wenn man sich z.B. mal den Opener „Cherish My Memory“, oder auch das Titelstück „Magic Forest“ zu Gemüte führt, stellt man als Fan des Symphonic Metal sehr schnell fest, dass einem die Songs unter Umständen für lange Zeit im Ohr hängen bleiben.
Auch der Rest der Songs weiß zu beeindrucken, auch wenn sie vielleicht nicht ganz die Klasse von „Circus Black“, dem letzten Album mit „Heidi Parviainen“ am Mikro können.
Man muss auch ganz klar dazu sagen, dass ein Vergleich der beiden Alben ein wenig hinken würde, da rein vom Gesang der beiden Sängerinnen ja schon mal Welten liegen, denn während „Heidi“ eher in Gefilden einer „Tarja Turunen“ ihre Berufung fand, bleibt „Capri“ eher bodenständig und somit ist es durchaus möglich, dadurch doch einige Musikbegeisterte auf ihre Seite zu ziehen, die mit dem sogenannten Trällerelsengesang nicht so recht klarkommen mögen.

Im Endeffekt entscheidet sowieso die eigene Meinung und das ist auch gut so.
Ich mag „Amberian Dawn“ einfach und auch wenn mich „Magic Forest“ nicht aus den Latschen kippen lässt, so finde ich doch genug Gefallen daran, um es mir gerne öfters anzuhören und bekanntlich kommt mit dem mehrmaligen Anhören eines Albums ja auch unter Umständen die Liebe zum Produkt.
Schauen wir mal, ob dies auf „Magic Forest“ auch zutrifft.

Note: 2,5



Bewertung
Redaktion: (1)
2.50
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch