nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
6973473
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Amanda Somerville meldet sich mit TRILLIUM zurück
Vor allem bekannt durch ihre zahlreichen musikalischen Unternehmungen
als Studio- und Backgroundsängerin aber auch Hauptakteurin in Bands
wie AVANTASIA, KAMELOT, EPICA, KISKE SOMERVILLE (mit Metallegende
Michael Kiske) oder die von Mat Sinner gegründete ROCK MEETS CLASSIC
Tournee in Kollaboration mit Künstlern u.a. wie Ian Gillan (Deep
Purple) oder Bobby Kimball (Toto), sowie nicht zu vergessen ihre
Solowerke; konnte sich die symphatische Amerikanerin (mit Wohnsitz in
Europa) über die Jahre einen Platz in der internationalen Hard Rock
Community erarbeiten und ist aus der Szene nicht mehr wegzudenken.

TRILLIUM nennt sich nun das neueste kreative "Kind" von Amanda wie sie
selbst beschreibt: "it's more like an expedition with my musical
family to explore and celebrate the metamorphosis I've gone through as
an artist over the past several years. Quite simply, it's my new baby".

Der Name TRILLIUM bedeutert für Amanda vielerlei: "it symbolizes a
trinity because things are always showing up in 3s in my environment
and there are a number of triads occurring in this project, as well.
Das Album soll den Titel "Alloy" tragen der symbolisch und
metaphorisch zu verstehen ist.
Alloy, auch übersetzt in etwa Legierung, ist eine Substanz bestehend
aus zwei oder mehreren Metallen oder einem Metall kombiniert mit
nichtmetallischen Materialien, die in besonderer Weise gemischt
werden. Amanda verwendet das Wort im Kontext ihres neuen Werks wenn
sie das Gesetz der Dualität - Gut und Böse etc, beschreiben möchte um
sich künstlerisch auszudrücken. "I'm a Pisces, so I'm all about
duality and combining known elements - sometimes opposing each other -
to create something different. Though I've been working myself further
and further into the metal scene, I still always feel the need to add
an extra element to make it shine, bling, stand out".

Musikalisch schlägt Amanda mit TRILLIUM eine neue Richtung ein.
Es wird eine Mischung aus Metal und Rock geben mit zahlreichen Riffs
und einer heavy Instrumentierung.

Als kreative Köpfe und Produzenten konnte die Sängerin Sascha Paeth
und Miro (Kamelot, Avantasia, Epica, After Forever, Angra etc) gewinnen.
Mit für das Songwriting und die instrumentale Performance zeichnet
sich u.a. Sander Gommans (ex-After Forever) verantwortlich. Außerdem
konnte die Musikerin einen ganze besonderen Künstler für ein Duett
gewinnen: Jorn Lande wird mit dabei sein!

Wir dürfen hier ein ganz spezielles Werk erwarten. Vielseitig und
gleichzeitig besonders, kommerziell und doch unkonventionell.
Vielleicht könnte man es so beschreiben: glänzender Singer-Songwriter
Metal als würde man Annie Lennox, Doro, Rob Zombie und Sade
zusammenmischen und daraus ein ganz besonderes Gebräu MUSIK zaubern. ;-)

FREUT EUCH! Frontiers Records planen TRILLIUM mit "Alloy" feat. AMANDA
SOMERVILLE im Herbst 2011 zu veröffentlichen.

www.amandasomerville.com
www.youtube.com/amandasomerville
www.twitter.com/amsomerville
www.myspace.com/amandasomervillemusic
www.facebook.com/amandasomervillemusic
www.reverbnation.com/amandasomerville
Letzte Änderung: 05.07.2011 um 15:48

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch