nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
531489
Festival-Berichte

zeige: Galerie | Übersicht


Air Axes Festival – Steinenbronn Sandäckerhalle, 21.10.2017

Das Air Axes Festival hat sich über viele Jahre bewährt und ist schon seit geraumer Zeit eine wichtige Institution in Sachen Hard’n’Heavy in der Region Stuttgart.
Auch in diesem Jahr setzten sie wieder auf allerbeste Musik, die mit den hierfür verpflichteten Bands LICENCE, 20 DARK SEVEN, sowie den Headlinern CRYSTAL BALL aus der Schweiz ausnahmslos überzeugte.
Ein Markenzeichen, für welches das Air Axes Festival immer stand.

 

Den Anfang machten LICENCE aus Ludwigsburg, die mit ihrem brandneuen Album „Licence 2 Rock“, oder kurz „L2R“ gleich mal richtig einheizten.
Ich habe die Band nun schon einige Male live gesehen und weiß um die Qualität der Songs dieser Truppe.
Wenn man dann aber endlich eine CD, oder gar Vinyl in der Hand hat, ist das dann doch noch mal ne andere Geschichte.
Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass die Setlist von LICENCE auch dementsprechend gut gefüllt war mit Stücken, die auf diesem Debütalbum zu finden sind.
Ich muss einfach sagen, dass es ein echtes Vergnügen ist, ihnen zuzuschauen, wie sie On Stage Gas geben.
Jacky Coke, ihres Zeichens Sängerin der Band, hat eine wahrlich aussagekräftige Stimme, die dem Sound der Band zusätzlich noch das gewisse Etwas gibt.
Wer LICENCE bisher noch nicht gesehen, oder erst gar nicht auf dem Schirm hatte (wer sich nun angesprochen fühlt, sollte sich schämen…haha), der sollte dies schleunigst ändern und schauen, ob die Truppe nicht irgendwann in dessen Dunstkreis live auftritt, oder sich zumindest besagtes Debüt anhören, oder einfach blind kaufen, denn wer auf geile handgemachte Hardwurst Mucke steht, kommt an diesem Album eh nicht vorbei.
Einfach immer wieder ein großartiges Erlebnis, die Band zu erleben!

 

Auch bei der zweiten Band 20 DARK SEVEN geht es mir nie anders.
Ihre beiden Veröffentlichungen „ROAR“, sowie das aktuelle Werk „Momentum“ kicken beide mächtig in die Eingeweide und dass sie genau diese Stärke auch auf die Bühne übertragen können und dies mit einer scheinbaren Leichtigkeit, davon durfte ich mich auch schon öfters überzeugen.
Es sind genau solche Bands, die in mir den Glauben an eine gute Musikszene im Land am Leben erhalten.
In die Location kommen, eine gute Zeit haben und solch geilen Bands zu lauschen ist mit eines der besten Erlebnisse, die man überhaupt haben kann.
Zu dieser Truppe sei gesagt, dass ausnahmslos alle Members ihr Handwerk perfekt verstehen und deshalb auch zwei solch großartige Scheiben auf den Markt kamen.
Die schon angesprochene Stärke auf der Bühne boten sie auch an diesem Abend wieder.
Es ist schon fast unheimlich, wie krass die Jungs das volle Brett abliefern.
Man stelle sich einfach mal ein Tornado vor, der durch deine Bude furzt und mal eben alles platt macht.
Genau diese Verwüstung hinterlassen 20 DARK SEVEN (natürlich im positiven Sinne zu verstehen…grins), nach einem ihrer Gigs.
Auch hier gilt, wie schon bei ihren Vorgängern LICENCE, unbedingt anchecken, falls dies noch nicht getan wurde.
Denn hier ist ebenfalls Kauf – und Anwesenheitspflicht angesagt.
Immer wieder genial, 20 DARK SEVEN zu erleben!

 

Und auch die Jungs von CRYSTAL BALL wissen jederzeit zu überzeugen.
In ihrem Repertoire befinden sich absolut starke Songs, die förmlich danach schreien, live gespielt zu werden, denn dass sich die Band auf den Bühnen der Welt wohlfühlt, das merkt man ihnen wirklich an.
Ich weiß gar nicht, wie oft ich sie schon live gesehen habe, aber ihre Power war immer wieder ein Markenzeichen, welches ich sehr an ihnen schätzte.
Auch beim Air Axes Festival gaben sie sich keine Blöße und rockten alles nieder.
Ganz im Sinne eines Headliners!
Mit einer ausgewogenen Setlist sorgten sie für beste Stimmung und hielten so das Level, welches von den beiden vorangegangenen Bands hochgetrieben wurde aufrecht.
So stelle ich mir einen gelungenen Abend vor.
Ausnahmslos geile Bands, die sich bewusst sind, dass genau diese Leute, denen sie gerade ihre Musik präsentieren es sind, warum sie dies auch machen können.
Das klassische „Geben und Nehmen“!
Leider vergessen das manche Musiker immer mal wieder gerne.
Nicht so in diesem Falle, denn CRYSTAL BALL taten alles, damit die Party zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise einbrach.
Deshalb würde ich schlussendlich auch von einem würdigen Headliner sprechen, ohne jedoch die oberamtliche Leistung und Power, der anderen Bands an diesem Abend zu schmälern.

 

Eigentlich kann man hier von drei Headlinern sprechen, die auf ihre Weise dazu beitrugen, dass auch das diesjährige Air Axes Festival wieder zu einem echten Erlebnis wurde.
Am Ende des Tages sind es halt immer wieder solche Bands, die dafür verantwortlich sind, dass man sich in dieser Szene so wohlfühlt.
Ich kann nur sagen, sowohl die Veranstalter dieses Events, als auch die Bands…macht weiter so!!!

 

Pics by Heiko Bendigkeit
https://www.facebook.com/Heiko-Bendigkeit-268616456572912/?fref=ts

 




Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (1)

1.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch