nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
5967895
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Agathodaimon - In Darkness - Review
Irgendwie waren es „Agathodaimon“ wohl nie vergönnt, so recht aus der breiten Masse herauszutreten, da sie immer wieder mit Vergleichen anderer Bands des Black Metal Genres standhalten mussten und meist den Kürzeren zogen.
Und auch ihr neustes Album „In Darkness“ wird sich diesen Schuh wohl anziehen müssen.
Jedoch muss man ihnen ganz klar zugute halten, so lange überlebt zu haben, was ja dann doch auf eigene Stärke beruht.

Genau diese Stärke findet man auch im neuen Material wieder, auch wenn mich die Songs permanent an „Dimmu Borgir“ erinnern.
Ausdrucksstärke haben sie allemal, was bei Tracks wie „I’ve Risen“ z.B. sehr klar zum Tragen kommt.
Ich würde mal stark behaupten, dass Fans der frühen Werke dieser Band mit „In Darkness“ eine Art Erfüllung erfahren dürften.
Haben sie doch ihren Dark Metal der letzten Veröffentlichungen stark zurückgeschraubt, so dass nun wieder der martialische Black Metal in all seinen Facetten regiert.
Und Atmosphäre schaffen „Agathdaimon“ ebenfalls.
Einzelne Songs brauche ich dafür zwar nicht herauszupicken, liegen doch alle in Etwa auf demselben Niveau, würde jedoch nach der Frage auf einen einzelnen Track sicherlich auf „Dusk Of An Infinite Shade“ verweisen.
Bietet er meiner Meinung doch ein Fülle an verschiedenen Parts, die die band immer wieder ausmachte und lässt sich sehr gut als Anspieltipp nennen.
Und auch wenn sie mit ihrem neuen Werk vermutlich wieder nur an der Oberfläche kratzen werden, so bietet es doch gerade für den Fan dieses Genres sehr viel.
Denn auch wenn man immer wieder andere Bands aus ihren Songs heraushört, so haben sie doch genug Eigenständigkeit, um einen guten Eindruck hinterlassen zu können.

Wie immer gilt natürlich immer die Meinung des Einzelnen und somit verweise ich einfach mal auf ein Probehören von „In Darkness“, wenn man gerne in Black Metal Gefilden herumstreift.
Ich könnte mir vorstellen, dass der Eine oder Andere sich für „Agathodaimon“ auch diesmal wieder entscheiden würde.

Note: 3

                                  Reinhören + MP3 Download




Bewertung
Redaktion: (1)
3.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch