nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
1730829

zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Aegror - De morbis
Riff-Attacken der Oldschool Schule des Black Metals werden hier reihenweise losgelassen.
Eine gewisse Zeitlosigkeit darf hier ausgesprochen werden, da Aegror auch eine Dekade früher im Black Metal Bereich hätte spielen können und somit nicht unbedingt in die neuere Nachwuchsszene passt mit ihrem Sound!
Mit "De Morbis" liefern die vier Jungs von Aegror eine durchaus gelungene Mischung aus Black, Death und Doom Metal ab.


Textlich machen die Jungs aus Deutschland dem Bandnamen alle Ehre und befassen sich mit Krankheiten, Seelenleiden und Seuchen.
Aegror=Krankheit

Die Songs sind sehr abwechslungsreich gestaltet, sodass die Gefahr der Langeweile nicht besteht.
Der Fokus liegt mehr auf Melodien, als auf Geknüppel, sodass die Band wirklich genau weiss, wo die Metal Reise hin gehen soll.

Ein starkes Debüt Album wenn man bedenkt das Aegror erst seid 2009 besteht.
Luft nach oben ist noch genügend da.

Fazit: Black Metal der zeitlos ist und immer wieder gehört werden kann.


Note 3


Bewertung
Redaktion: (1)
3.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch