nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
11998336
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Rocktower Festival Lübeck - The Easter Metalfestival
"[b]Teilnehmende Bands:[/b]

[u]Nastrandir[/u]
Heroische Meldoien treffen auf epische Chöre und schnelle Metal-Attacken.. Die musikalischen Elemente ihrer Songs rekrutieren die Musiker aus Pagan, Folk und Viking-Metal.

[u]RAM[/u]
Der Geheimtipp in Sachen Power-Metal aus Schweden. Diese Band bietet eine erfischende Mischung aus Kick-Ass-Rock und traditionellem Heavy Metal.

[u]Ruffians[/u]
Power-Metal aus den USA mit Kultstatus. Die Band kommt spielt nach ihrer Auflösung von 1989, seit 2004 wieder in Originalbesetzung.

[u]Van Canto[/u]
Feinste A-capella Darbietung ergänzt lediglich durch ein Schlagzeug. Die Hörerschaft wird direkt in den Metal Himmel entführt, wo Engel und Teufel gemeinsam im Chor singen und headbangen.

[u]Powerwolf[/u]
Eine Deutsch-Rumänische Power-Metal-Band. 2008 unternahmen sie gemeinsam mit Brainstorm und Pagana's Mind eine Europatournee und traten unter anderem auf dem Wacken Festival auf.

[u]The Devils Blood[/u]
Musikalisch hat diese Band ihre Wurzeln im Psychedelic Rock der 1970er Jahre. Gespickt wird dieser Sound mit Einflüssen der New Wave of British Heavy metal.

[u]Roxxcalibur[/u]
Diese Band widmet sich seit 2007 vor allem den weniger bekannten Bands des New Wave of British Heavy Metel der letzten 30 Jahre. 2008 traten Sie bereits beim Headbangers Open-Air Fesival auf.

[u]Kalmah[/u]
Deutliche Trash-Metal-Einflüsse und ständig vorhandene Meldoien machen den Stil dieser Band aus. In Lübeck spielen sie ihre Zweite Show in Deutschland.

[u]Blitzkrieg[/u]
Eine der ganz wenigen Bands, die zwei Mal in Wacken auftraten, zuletzt am 3. August 2009

[u]Endstille[/u]
Aggressiver Black Metal aus Kiel. Die düstere Stimmung der Musik dieser Band wird durch
die harte und zischende Aussprache des Sängers Iblis untermalt.

[u]The Rods[/u]
Diese Band gehörte in den 80ern zu den Klassikern im Rockbereich. Seit 2006 sind sie wieder in Originalbesetzung unterwegs.

[u]Raven[/u]
Heavy Metal aus Great Britan. Stilistisch gehörte die 1975 in Newcastle gegründete Band zur New Wave of British Heavy-Metal Szene.

[u]Entombed[/u]
Schwedischer Death Metal mit groovigem Sound durch Einflüsse von Blues und Rock'n Roll

[u]Equilibrium[/u]
Melodischer Epic-Metal aus München. Die Musik dieser Band enthält Black-, Pagan- und Viking-Metal-Einflüsse und Folk-Elemente.

[u]Finntroll[/u]
Mit einer Spannweite von Black, Death und Viking Metal sowie dem finnischen Humppa-Elementen kreieren Sie ihre eigene Sparte - Trollish-Metal..

[u]Cursed Anguish[/u]
Ein Haufen verbissener Herzblut-Musiker das jedes Quantum Zorn und Abscheu gegen die Gesell- schaft und Menschheit in ihren eigenen, von abgründigen Stimmungen geprägten Metal pressen.

[u]Asmodis[/u]
Dunkler und böser Trash-Metal aus Stuttgart. Die Band spielt in Originalbesetzung von 1992 mit Sänger Korea Kahl

[u]Savage Grace[/u]
Die US- Metalband meldet sich zurück! Endlich startet das Comeback der Speed Metal Band.

[u]Omen[/u]
US-Powermetal auf Kollisionskurs mit dem Massengeschmack. Klischeetriefender Power-Metal mit rohen, quasi ungehobelten Melodien. Entweder man liebt sie oder man hasst sie wie die Pest.


[b]Warm-up Show und Metalbörse:[/b]
Wir öffnen die Türen für die Metalbörse am Freitag den 02.04.2010 um 14 Uhr (Eintritt kostenlos). Eine bunte Mischung von Ausstellern hat sich angekündigt bei denen ihr Euch über CD's, DVD's , Shirts und vielem mehr erfreuen könnt.
Ab 19 Uhr steigen dann 2 Warm Up Shows um Euch ordentlich auf unser Festival einzustimmen. Diese finden sowohl im Treibsand, als auch im Sounds statt.

[b]Im Treibsand werden folgende Bands sich die Ehre erweisen:[/b]
Woodland
Grailknights
357 Stringband + Bob Wayne

[b]Im Sounds werden folgende Bands spielen:[/b]
Abgator
Ruffians
Enforcer

Der Eintritt kostet für beide Locations 12 €. Diese Karten erhaltet Ihr nur auf der Metalbörse am Fr. in der MuK. Vorbestellungen sind über baeumer(at)muk(dot)de möglich. Die Karten sind auf 400 Stück limitiert."
Letzte Änderung: 10.02.2010 um 17:38

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch