nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
4564554
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

FIRELEAF - Behind The Mask - Review

FIRELEAF FIRELEAF
Behind The Mask

 

Ein starkes Stück… Heavy Metal haben Ralf Stoney und seine Mannen von FIRELEAF abgeliefert. "Behind The Mask" ist ein Konzeptalbum, das es in sich hat. Und so treibt auch gleich der Opener "Bloody Tears" nach vorne und zeigt, wo die Reise hingeht. Die beteiligten Musiker sind keine Unbekannten, stammen sie doch allesamt aus dem Umfeld von STORMWITCH, CHINCHILLA, PUMP und MIRACLE MASTER. Mit einer gewaltigen Power á la BRAINSTORM und einem grandiosen Chorus legt Sänger Bastian Rose ein Wahnsinnsvolumen und Tonumfang an den Tag. Nicht weniger Härte bringt im Anschluss "Monsterman", das gitarrenmäßig in Richtung BLACK LABEL SOCIETY geht. Einfach ein geiler Song! Der gesangliche Knaller ist das nachfolgende "Faceless". Geile Chöre, starke Strophe mit fast schon Operncharakter. Die Powerballade "Forgiven" strahlt ebenfalls im metallischen Glanz, ebenso wie "Death Throes", vermutlich die zukünftige FIRELEAF-Hymne zum Mitsingen. Hier erinnern mich die Vocals an DREAM EVIL mit etwas weniger Klischees. Cool ist auch der Refrain von "The Quest", der fast ALICE IN CHAINS-Parallelen aufweist. "Isolation" geht wieder mehr in Richtung DREAM EVIL und BRAINSTORM. Bei "Tales Of Terror" erinnert lediglich der Titel an STORMWITCH. "King Of Madness" vereint Einflüsse von BLACK LABEL SOCIETY und FATES WARNING ohne Schnörkel. Mit dem Titeltrack "Behind The Mask" klingt das Album aus.

 

Krass! Ein solch gewaltiges musikalisches Werk hätte ich Stoney nicht zugetraut. Zu Recht gab's einen Deal mit Massacre Records. Wer auf Power Metal der Marke BRAINSTORM & Co. steht, wird hier bestens bedient. Die Scheibe erscheint am 19.02.2016. Von mir gibt's alle Daumen hoch!

 

LINE-UP
Bastian Rose - Gesang
Ralf Stoney - Gitarren
Aki Reissmann - Gitarren
Micha Vetter - Bass
Micha Kasper - Drums

 

TRACKLIST
1. Bloody Tears
2. Monsterman
3. Faceless
4. Forgiven
5. Death Throes
6. The Quest
7. Isolation
8. Tales Of Terror
9. King Of Madness
10. Behind The Mask

 

 

Erhältlich ist "Behind The Mask" ab 19.02.2016

www.youtube.com/watch?v=0OBBK0bpStM


Letzte Änderung: 17.01.2016 um 12:21

Zurück


Bewertung
Redaktion: ()
0.00
Leser: (25)

2.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge


Siehe auch